Oberschenkel


Gesamtliste » Präparat 30

Hier ist ein Schnitt durch den embryonalen Oberschenkel zu sehen. Das Femur wird, wie alle anderen Röhrenknochen auch, durch chondrale Osteogenese gebildet.

Weitere Ansichten

4x

Hier sind einige durch enchondrale Ossifikation entstandene Spongiosatrabekel zu erkennen zwischen denen sich blutbildendes Knochenmark befindet. In die Spongiosatrabekel "eingemauert" findet man zahlreiche Osteozyten, die sich aus den hier an der Oberfläche der Trabekel aufgereihten Osteoblasten differenziert haben. Die "eingemauerten" Osteozyten stehen über ihre Fortsätze, die in Knochenkanälchen liegen miteinander über Nexus in Verbindung.

4x

Woran erkennt man, dass das Skelettmuskulatur ist ?

es sind Mesenchymale Vorläuferzellen, da es ein emryonaler Femur ist

10x

Hier sind einige durch enchondrale Ossifikation entstandene Spongiosatrabekel zu erkennen zwischen denen sich blutbildendes Knochenmark befindet. In die Spongiosatrabekel "eingemauert" findet man zahlreiche Osteozyten, die sich aus den hier an der Oberfläche der Trabekel aufgereihten Osteoblasten differenziert haben. Die "eingemauerten" Osteozyten stehen über ihre Fortsätze, die in Knochenkanälchen liegen miteinander über Nexus in Verbindung.

10x

Hier sind einige durch enchondrale Ossifikation entstandene Spongiosatrabekel zu erkennen zwischen denen sich blutbildendes Knochenmark befindet. In die Spongiosatrabekel "eingemauert" findet man zahlreiche Osteozyten, die sich aus den hier an der Oberfläche der Trabekel aufgereihten Osteoblasten differenziert haben. Die "eingemauerten" Osteozyten stehen über ihre Fortsätze, die in Knochenkanälchen liegen miteinander über Nexus in Verbindung.