Niere


Gesamtliste » Urogenitalsystem » Präparat 138

Niere, PAS Hämatoxylin

In der Färbung sind die Basalmembranen angefärbt.

Weitere Ansichten

4x

noch kein Text vorhanden

10x

noch kein Text vorhanden

10x

noch kein Text vorhanden

10x

noch kein Text vorhanden

10x

noch kein Text vorhanden

10x

noch kein Text vorhanden

20x

Zwei Glomeruli die umgeben sind von proximalen convoluten Tubuli(lumenwärts Bürstensaum). Außerdem erkennt man gut die Macula densa( Verdichtung an der der distale Tubuli an die Vas afferens grenzt,; gehört zum juxtaglomerulären Apparat). Hier wird die NaCl Konzentration gemessen. Wenn die NaCl Konzentration zu hoch ist wird Renin freigesetzt, was zu einer Kontraktion der Vas afferens und letztlich zu einer Entlastung des proximalen Tubulus führt.

20x

Ist das rechts nicht eher ein Intermediärtubulus aufgrund des sehr schmalen Epithels? Beim Sammelrohr sind die Zellgrenzen doch viel deutlicher zu erkennen

20x

noch kein Text vorhanden

20x

noch kein Text vorhanden

60x

Man unterscheidet bei einem Nierenkörperchen zwischen Bowmankapsel und Glomerulus. Das Glomerulus bildet das Gefäßknäuel im inneren der Bowmankapsel, wobei das Gefäßknäuel selbst noch eingehüllt ist in das sogenannte viszerale Blatt der Bowmankapsel.

Unten links sieht man den Gefäßpol mit Vas afferens. Dem Gegenüber oben rechts liegt der Harnpol.

60x

noch kein Text vorhanden

60x

Proximale und distale Tubuli.

Proximale Tubuli besitzen einen Bürstensaum, distale nicht.

60x

noch kein Text vorhanden

60x

noch kein Text vorhanden

60x

noch kein Text vorhanden