Niere


Gesamtliste » Urogenitalsystem » Präparat 137

Die Niere ist ein wichtiges Filterorgan. In ihr werden pro Tag 180l Primärharn gebildet, wobei am Ende nur ca. 1% dieses Primärharns ausgeschieden wird.

Die Niere reguliert die Konzentration wichtiger Stoffe, wie Elektrolyte und Protonen, im Blut, dient der Entgiftung und reguliert den Blutdruck.

Sie gliedert sich histologisch in Mark und Rinde. In der Rinde befinden sich die Nierenkörperchen, also die eigentlichen Filterstationen.

 

Die Regelung des Harntransports wird durch ein Sphinctersystem ermöglicht:

 

Weitere Ansichten

1x

Da es sich hier um die Niere eines Meerschweinchens handelt, sieht man nur eine einzige Nierenpapille. Beim Menschen gibt es pro Niere 10 Papillen.

Was aber noch wichtig ist, ist das Pelvis renale das im Sinus renale liegt und in das, das der Ductus papillaris mündet.

Außerdem sind Anschnitte der versorgenden Gefäße zu erkennen. Beim Menschen ist das jeweils die A. renalis aus der Aorta. Normalerweise spaltet sie sich im Hilumsbereich der Niere in 2 Aa. auf.

1x

Das Pelvis renale setzt sich in den Ureter, den Harnleiter fort.

Der Ureter enstammt der Ureterknospe des Wolff-Gangs. Bei der Entwicklung wächst er in die defintive Niere ein und bildet mit seinen dichotonen Verzweigungen das Ausführungsgangsystem (Sammelrohr, Ducuts papillares,...)

4x

noch kein Text vorhanden

4x

Die Aa. arcuatae markieren die Mark-Rinden-Grenze. Im Mark befinden sich keine Glomerula mehr.

4x

Man sieht viele Nierenkörperchen mit Vas afferens und Vas efferens.

Alle Glomeruli bilden das erste , alle peritubulären Gefäße das zweite Kapillarbett.

4x

Im focus ist die Papilla renalis.

Zu sehen ist außerdem das Urothe;es besteht aus

-Basalschicht

-Intermediärzellschichten

-Deckzellschicht

4x

In der Nierenpapille befinden sich die Sammelrohre, welche den Endharn richtung Nierenbecken transportieren.

10x

Die Bowman- Kapsel um das eigentliche Kapillarknäuel ( Glomerulus) besteht aus

Zusätzlich sind die Mesangiumzellen zu erwähnen,die das kontraktile Grundgerüst des Glomerulus, sowie der ein- und austretenden Vasae bilden.

Glomerulus und Bowman- ....

Oben im Bild ist die Capsula fibrosa zu sehen.

 

10x

noch kein Text vorhanden

20x

Juxtaglomerulärer Apparat besteht aus:

 

 

20x

noch kein Text vorhanden

20x

Vasa intersegmentales aus den Vasa arcuatae.

60x

Es ist ein Sammelrohr zu erkennen, das durch klar erkennbare Zellgrenzen gekennzeichnet ist.

60x

Mittig ist ein Tubulus intermedius erkennbar, dessen Epithel flach ist, ähnlich wie bei Endothel von Blutgefäßen. Jedoch sind die Zellkerne oval, Endothelzellkerne hingegen wären platt (wie rechts vom Tubulus intermedius zu sehen ist).

60x

noch kein Text vorhanden

60x

Nahaufnahme des Gefäßpols eines Nierenkörperchens.

Man sieht das Vas afferens bis in das Kapillarknäuel hinein ragend. Direkt am Eingang in das Kapillarnetz ist eine Gruppe von etwas dunkler gefärbten Zellen. Hierbei handelt es sich vermutlich um extraglomeruläre Mesangiumzellen, welche Teil des Juxtaglomerulären Apparates sind.

 

Interglomeruläre Mesangiumzellen stützen die Kapillarschlingen und phagozytieren Substanzen, die in der GBM hängen gelblieben sind.

60x

Sammelrohre bestehen aus helleren Hauptzellen und dunkleren Schaltzellen.

Sammelrohre und Verbindungstubuli haben wasserdichte tight junctions. Duch Hormonegulation wird die Wasserdurchlässigkeit kontrolliert (ADH).

Hauptzellen können Aquaporine(Aquaporine 1 und 2) in ihre Membran einbauen, was der Harnkonzentrierung dient.

Schaltzellen spielen eine Rolle bei der Regulation des Säure-Base-Haushalts. (dienen dem Transport von Schaltzellen)

60x

Übergangsepithel?

 

100x

noch kein Text vorhanden

100x

Die prox. Tubuli lassen sich u.a. daran gut erkennen, dass sie als einzige Tubuliart einen hohen Bürstensaum tragen.

100x

Ausschnitt zeigt Randspalt des Corpusculum renale.

Zwischen den Podozyten und den Endothelzellen besteht eine gemeinsame Basalmembran, die die Blut Harn-Schranke bildet.

 

Blut-Harn-Schranke:

-Fenestriertes Endothel

-Glomeruläre Basalmembran(Lamina rara interna, Lamina densa, Lamina rara externa)

-Schlitzmembran

-Fußfortsätze der Podozyten

-Primärfortsätze der Podozyten

100x

Die Podozyten bilden das viszerale Blatt der Bowmanmembran und sind Teil des Filters (Kapillarendothel Basalmembran Podozyten) und somit auch der Blut- Harn- Schranke.