Nervus ischiadicus


Gesamtliste » Präparat 45

Im Präparat ist ein Querschnitt durch den Nervus ischiadicus zu sehen. Dieser Nerv gehört zum PNS und führt sowohl motorische als auch sensible Fasern. Der Nerv wird v.a. aus Axonen gebildet. Die Perikarya der Neuronen liegen in den Spinalganglien (sensibel) bzw. in den Vorderhörnern des Rückenmarks (motorisch).

Weitere Ansichten

4x

noch kein Text vorhanden

10x

Anhand dieses Bildes lässt sich gut die Einteilung von Endoneurium, Perineurium und Epineurium nachvollziehen.

10x

Die drei Faserbündel sind gemeinsam von einem Epineurium umkleidet, welches aus straffem Bindegewebe und Epithel besteht.

Ein Faserbündel wird jeweils von einem eigenen Perineurium umfasst mit Kollagenfasern.

Die einzelnen Nervenfasern besitzen ein Endoneurium mit retikulären Fasern.

20x

Man sieht ein Faserbündel, welches von einem Perineurium ümhüllt ist.

Im Bindegwebe um das Faserbündel herum (Epineurium) sieht man Blutgefäße und Kerne von Fibroblasten.

20x

noch kein Text vorhanden

60x

Die Myelinscheiden der Axone sind herausgelöst (fetthaltig) und deshalb nicht sichtbar.

Die rot gefärbten Zellkerne stammen von Schwannzellen und Fibroblasten.

60x

noch kein Text vorhanden

100x

Das Perineurium ist sehr deutlich zu erkennen. Es besteht aus Kollagenfaser und elastischen Fasern. Desweiteren bildet es die Perineuralscheide, welche als Diffusionsbarriere dient und sich aus einer Vielzahl von Lamellen flacher epithelartiger Zellen und Kollagenfasern zusammensetzt.