Lunge


Gesamtliste » Atemorgan » Präparat 136

Durch die Resorcin-Färbung in diesem Präparat werden die elastischen Fasern der Interalveolarsepten (Alveolenwände) dargestellt (dunkelviolett).

 

Die elastischen Fasern sind für die Retraktionskraft der Lunge verantwortlich. Neben elastischen Fasern enthalten die Interalveolarsepten auch Kollagenfibrillen.

 

Weitere Ansichten

1x

In diesem Präparat sieht man das stark ausgeprägte elastische Fasernetz der Lunge. Diese elastischen Fasern gewährleisten die exspiratorischen Rückstellkräfte der Lunge.

Es handelt sich um einen Bronchus, da Knorpel zu erkennen ist.