Ileum


Gesamtliste » Verdauungssystem » Präparat 126

Die Kennzeichen des Ileums sind:

- vereinzelte, niedrigere Plicae circulares

- viele lymphatische Solitärfollikel (oft aggregiert zu Peyer-Plaques)

- mehr Becherzellen als im Duodenum/Jejunum

- kürzere Zotten und tiefere Krypten als Jejunum

Weitere Ansichten

1x

Die Peyer-Plaques liegen gegenüber des Mesenteriums ( Diff.diagnose zu Appendix )

4x

noch kein Text vorhanden

4x

Die Lymphfollikel bestehen vorwiegend aus B-Lymphozyzen. In der interfollikulären Zone sind T-Zellen anzutreffen.

4x

Die Zotten sind hier sehr oft quer angeschnitten. Dies deutet darauf hin, dass sie sehr verzweigt sind.

10x

noch kein Text vorhanden

10x

In der Schleimhaut über den Peyer-Plaques sind keine Zotten vorhanden. Stattdessen befindet sich ein "Domareal" mit  Follikel-assoziertem Epithel und M-Zellen drüber.

Die M-Zellen (Mikrofalten-Zellen) besitzen keine Mikrovilli, dafür aber kleine stummelförmige Falten, welche besonders gut antigenes Material aufnehmen und an die Peyerplaques abgeben können.

 

20x

noch kein Text vorhanden