Fettgewebe


Gesamtliste » Präparat 24

Hier ist univakuoläres Fettgewebe zu sehen. Da es sich um ein HE-Präparat handelt, wurde das Fett herausgewaschen, sodass nur noch das umgebende Bindegewebe zu sehen ist.

Die Adipozyten sind jedoch durch ihre Siegelringform mit dem Randständigen Kern und Zytoplasma zu identifizieren. Neben der Fettspeicherung dient das Fettgewebe als endokrines Organ,welches die Hormone Leptin und Estrogen produziert. Dieses gilt als Sättigungssignal und entfaltet seine Wirkung im Hypothalamus.

 

Weitere Ansichten

20x

noch kein Text vorhanden

20x

noch kein Text vorhanden

60x

Die Adipozyten sind durch eine normale Lipiddoppelmebran gefasst, der eingelagerte Triacylglycerin Fetttropfen wird jedoch "lediglich" durch eine monomolekulare bzw einfache Phospholipidschicht eingefasst, die das Protein Perilipin enthält.